Bericht: Straßburg-Fahrt Q1

Am Samstag den 28.05.2022 trafen wir vier Schülerinnen und Schüler uns mit unseren begleitenden Lehrern Frau Gabrela und Frau Reese um 7:20 am Hauptbahnhof in Dortmund. Von dort aus fuhren wir mit dem Zug bis nach Straßburg, wo wir unsere 3 Tages-Tickets kauften. Danach gingen wir zu unserem Hostel, um dort unsere Koffer in einem verschlossenen Raum zu lassen, um erst mal etwas zu essen. Dazu gingen wir in eine Crêperie, um typisch französische Crêpes zu essen. Danach nahmen wir an einer 2- stündigen Altstadt-Führung auf französisch teil, bei der wir auch etwas über die Cathédrale Nôtre-Dame erfuhren. Danach gingen wir in die Cathédrale rein und schauten uns dort alles genauer an. Wir checkten dann in unserem Hostel ein und packten unsere Koffer aus. Die Zimmer waren wirklich modern und sehr sauber. Im Anschluss sind wir Abendessen gegangen und haben uns Straßburg noch mal genauer angeguckt. Am späten Abend saßen wir dann noch draußen und in der Lobby, um miteinander Spiele zu spielen. So haben wir den ersten schönen Tag noch mit viel Gelächter ausklingen lassen.   

strassburg2022 1

  strassburg2022 2


































Am nächsten Tag frühstückten wir in unserem Hostel und machten dann eine Europa-Rallye durch Straßburg.. Dabei entdeckten wir das Gebäude von ARTE, das Gebäude des Europarats oder weitere kleinere Viertel in der Stadt. Wir hatten auf einem Zettel mehrere

Aufgaben, die an eine Schnitzeljagd erinnerten. Wir mussten also zu verschiedenen Orten laufen und Fragen beantworten, sodass am Ende ein Lösungswort raus kam. Daraufhin gingen wir in das Museum „musée alsacien“. Auch das Museum war sehr interessant. Es zeigte, wie das elsässische Leben im 18. und 19. Jahrhundert aussah. Dabei konnten wir uns Trachten, Möbel, Spielzeug oder Keramiken ansehen. Abends gingen wir dann alle zusammen in ein italienisches Restaurant. Dann haben wir uns kurz auf unseren Zimmern ausgeruht und haben wieder den Abend mit verschiedenen Spielen ausklingen lassen.   

  strassburg2022 4strassburg2022 3


































Am Montag stand schon unsere Abreise an, also ließen wir die Koffer erst mal im Hostel und schauten uns das EU-Parlament an. Das war auch wirklich sehr spannend. Wir konnten uns das gesamte EU-Parlament ansehen, sodass wir sogar die Sitze des Parlaments sehen konnten und auch die weiteren Teile des Parlaments standen den Besuchern frei, sich anzusehen. Im Anschluss durften wir dann entscheiden, was wir noch in Straßburg unternehmen wollen. So gingen wir durch die Stadt, machten noch ein paar Fotos und kauften noch einige Souvenirs. Dann holten wir unser Gepäck ab und fuhren mit dem Zug von Straßburg nach Dortmund, sodass wir dann um 23:30 am Dortmunder Hauptbahnhof ankamen. 

strassburg2022 5

strassburg2022 6

strassburg2022 7

strassburg2022 8

strassburg2022 9