Elternmail vom 10.06. zum Sommer-Camp

  
  
Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 9,

bald ist es wieder soweit, die Sommerferien stehen an. Das letzte und dieses Jahr haben Familien viel abverlangt. Bei Schülerinnen und Schülern entstanden Lücken in den Lerninhalten und auch der Austausch mit den Mitschülern/innen fand meist nur digital statt. Um Sie und Ihre Familien zu unterstützen, bieten wir am Immanuel-Kant-Gymnasium den Schülerinnen und Schülern ein „Sommer-Camp“ an.

Das „Sommer-Camp“ findet in der zweiten und dritten Ferienwoche vom 12.07. bis zum 23.07.21 von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr statt.

Das Angebot wird zu 50% eine Lernförderung und zu 50% ein Bewegungs- und Erlebnisangebot sein. Die Lernförderung findet in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch statt.

Es werden jahrgangseinheitliche Gruppen für die Klassen 5 bis 9 gebildet. Pro Gruppe werden bis zu 15 Schülerinnen und Schüler teilnehmen können. Die einzelnen Lerngruppen werden von einer Lehrkraft unterrichtet. Oberstufenschüler/innen begleiten Ihr Kind zusätzlich.

Das Bewegungs- und Erlebnisangebot wird entweder von Lehrern/innen oder von weiteren Fachkräften angeleitet.

In der Mittagspause hat Ihr Kind die Möglichkeit, sich kostenlos mit belegten Brötchen, Gemüsesticks sowie Kaltgetränken zu stärken.

Welche Kosten kommen auf Sie zu? Täglich kostet Sie das „Sommer-Camp“ für Ihr Kind 1 €, das wären 10 € für die zwei Wochen. Die Schülerinnen und Schüler müssen für beide Wochen angemeldet werden und durchgängig teilnehmen, da wir keine wechselnden Teilnehmer/innen wünschen und die vorhandenen Plätze auch vollständig nutzen möchten.

Wenn Ihr Kind am „Sommer-Camp“ teilnehmen möchte, dann geben Sie das ausgefüllte Formular bitte bis zum 18.06.2021 bei dem/der Klassenlehrer/in Ihres Kindes ab.

Natürlich erhalten Sie von uns eine Rückmeldung, ob Ihr Kind teilnehmen oder wegen der begrenzten Teilnehmerzahl leider nicht teilnehmen wird.

Wenn Sie noch Fragen zu dem Sommer-Camp haben, dann wenden sie sich doch bitte an die Schulsozialarbeiterin und Organisatorin Frau Diaz. Sie erreichen sie unter folgender Nummer 0231/50-12113 von 08:00 Uhr bis 15:30Uhr.

  

Mit freundlichen Grüßen

 M. Katthagen