Tag 2: 09.02.22

 

Zitat des Tages: Stefan: “Frau Hockmann, Sie haben echt schöne Augen warum verstecken sie diese unter der Skibrille“ – ein kleiner Einblick in den Alltag hier.

Am Mittwoch erweiterten wir unsere bisherigen Skikünste und verbesserten unsere Brems- und Kurvenskills. Einige von uns hatten schon ein ordentliches Tempo und manche konnten diesem nicht mehr standhalten. Am allerwichtigsten ist es nicht aufzugeben und immer weiter zu machen. Daran erinnern wir uns immer wieder gegenseitig und vor allem nicht alles zu eng zu sehen und einfach mal über sich selbst zu lachen.

Das Frühstück hat uns gut gestärkt für den anstehenden, super anstrengenden Tag genauso wie die folgenden Mahlzeiten. Beim Essen spalten sich Meinungen, denn Nudeln gibt es jeden Tag, jedoch nichts was man gar nicht mag. Der Hunger wird gestillt, und Vegetarier werden berücksichtigt und das ist es, was zählt. An der Organisation innerhalb des Tages hapert es hin und wieder, dennoch überwiegt der Spaß und vor allem die Dankbarkeit und Freude darüber, dass wir eine Stufenfahrt erleben dürfen, da dies durch Corona natürlich einige Problempunkte hervorruft und somit auch die Organisationsprobleme verständlicher werden. Unter den Schülern herrscht gute Stimmung und es wird viel gelacht und gemeinsame Zeit verbracht. Wir sind uns bewusst darüber, dass das Personal hier und auch die Lehrer alles für uns tun, um uns eine schöne Zeit zu bieten. Wir freuen uns auf weitere Erlebnisse und Fortschritte beim Ski fahren und noch mehr auf gemeinsame Stufenzeit.

 

Lana Braun und Melina Modiga