Tag 4 in Jochgrimm

Am 4. Tag in Jochgrimm übten die Schüler der Klassen 10, die mehr oder weniger ausgeschlafen zum Frühstück erschienen, bei bewölktem und nebeligem Wetter ihre Skiaktivitäten weiterhin aus. Diese wurden wie gewohnt von 10:00–12:30 Uhr abgehalten, bevor die Tischdienste die Tische zum Mittagessen um 13:00 Uhr deckten. Nach dem Mittagessen (Linsensuppe mit Würstchen) hatten die Schüler dann etwa 1 ½ Stunden Freizeit, bis sie sich zwischen einem skifreien Nachmittag oder Skifahren entscheiden konnten. Danach gab es dann erneut eine etwas längere Freizeit, in der sich die Schüler etwas erholen konnten. Um 19:00 Uhr wurde dann das Abendessen aufgetischt, bevor das große JSDS (Jochgrimm sucht den Superstar) mit Singstar für die Playstation gestartet wurde. Mit einer großen Beteiligung und einer Menge Spaß wurde dieser Abend ein Riesenerfolg und nachher wurde Josephine Kluesener von der JSDS-Jury als glänzende Siegerin bekannt gegeben. Schade war nur, dass das für diesen Tag angesetzte Tischtennis-Turnierfinale aus personellen Gründen nicht stattfinden konnte und der Sieger somit noch nicht ermittelt werden konnte. Daher nehmen wir die Meldung des Vortages über den Sieger des TT-Turniers zurück, da die Autorin des letzten Tages sich falschen Informationen bedient hat.

Verfasst von Dominik Himmel (10b)