Tag 2 - 23.02.18

 

Heute Morgen sind die Schüler von Herrn Flasdick mit einem lustigen „Guten-Morgen-Lied“ geweckt worden. Gegen 8:45 Uhr gab es dann Frühstück, welches aus Brötchen, Marmelade, Aufschnitt und Kakao bestand.

 

Danach machten sich die Jugendlichen auf dem Weg zur Piste. Die Anfänger präzisierten ihre Skikoordination am Vormittag noch auf den unteren Hängen, während die anderen sich auf höhere Pisten begaben. Nach einer kurzen Pause erfolgte das Mittagessen, welches aus Nudeln und Fischstäbchen bestand.

 

Nach einer weiteren Skieinheit, bei der nun auch die meisten Anfänger das Liften mit dem Tellerlift als Herausforderung meisterten und die erste blaue Skipiste erfolgreich bezwangen, erfolgte ein Rutschteller-Wettbewerb. Hier wurden meist unfreiwillig waghalsige Stunts gezeigt. Sowohl in der Gesamtwertung der Einzelrennen als auch im Mannschaftsbob war das Lehrerteam dieses Jahr nicht zu bezwingen.

 

Auch die Skilangläufer machten heute ihre ersten Erfahrungen in der Loipe. Auch Berg- und Bremstraining stand auf dem Programm.

 

Julia Lemke, Anna Katharina Busch, Michelle Rabaza