Tag 5: 09.02.16

 

Heute Morgen waren wir noch sehr müde von der Party.
Nach dem Frühstück gingen wir direkt Skifahren.  Sehr viele konnten nicht , da sie sich verletzt haben oder ihnen übel war.
Danach gab es Mittagessen. Wir hatten allerdings nicht wirklich Hunger auf das Essen, welches aus Nudeln mit Käse als Vorspeise und Wiener Schnitzel mit Pommes als Hauptspeise bestand.
 
Vor unserem Tischtennisturnier hielt Frau Ruhfus uns eine Rede, da sie fand, dass sich zu viele krank meldeten. Von jetzt an müssen alle, die nichts Ernsthaftes haben, und trotzdem nicht Skifahren wollen, eine zusätzliche Aufgabe erledigen.
Doch dann konnte unser Turnier beginnen. Bei den Jungen belegte Ben Kaszubowski den ersten, Thomas Krug den zweiten und Robin Muschiol den dritten und bei den Mädchen Sophie Zielke den ersten, Maya Braam den zweiten und Lavinja Veltum den dritten Platz.
Anschließend aßen wir zu Abend. Zu unserer Überraschung gab es zur Abwechselung einmal Nudeln, nämlich Gnocchi in Tomatensoße. Dann bekamen wir noch einen Schokoladenpudding mit Schokostreuseln oben darauf.
Nach dem Abendessen gingen einige in die Cafeteria, um dort Karaoke zu singen, während andere lieber das Kartenspiel „Die Werwölfe von Düsterwald“ spielten.
Um 22:00 Uhr war dann leider auch schon Zapfenstreich und wir gingen in unsere Betten.